5
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Psychoedukatives Training bei Abhängigkeitserkrankungen

Psychoedukatives Training bei Abhängigkeitserkrankungen

Ein Therapiemanual für die Arbeit mit Suchtpatienten

vonSchober, Franziska | Wernz, Friederike | Batra, Anil | Philipsen, Alexandra
Deutsch, Erscheinungstermin 19.01.2022
lieferbar

eBook

46,99 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden

Buch (broschiert)

52,00 €
(inkl. MwSt.)
Standard
DetailansichtEmpfehlung per E-Mail versenden

Informationen zum Titel

978-3-17-038709-6
Stuttgart
19.01.2022
2022
2
2., überarbeitete Auflage
eBook
PDF mit digitalem Wasserzeichen
238
49 Abb., Stuttgart
Deutsch
Psychotherapie
Abhängigkeitserkrankungen gehören zu den häufigsten Störungsbildern im psychiatrischen, psychotherapeutischen und hausärztlichen Behandlungssetting. Die erste wichtige psychotherapeutische Behandlungsphase dient dem Motivationsaufbau. Psychoedukative Techniken sollen die Reflexion des Konsums anregen, das Krankheitsverständnis fördern und die Abstinenzmotivation weiterentwickeln und unterstützen.
Das in 2. Auflage überarbeitete Manual enthält eine große Auswahl an detailliert dargestellten suchtspezifischen Therapiemodulen für den ambulanten und stationären Rahmen und ist auf alle Suchtmittel übertragbar. Umfangreiche Therapiematerialien zum Download sowie praxisorientierte Tipps und Beispiele bieten wertvolle Arbeitshilfen.
Dr. rer. nat. Franziska Schober, Psychologische Psychotherapeutin, ist ambulant am Universitätsklinikum Tübingen tätig.
Dr. med. Friederike Wernz ist Oberärztin in der Sektion für Suchtmedizin und Suchtforschung und Leiterin der Psychiatrischen Institutsambulanz PIA am Universitätsklinikum Tübingen.
Prof. Dr. med. Anil Batra ist stellv. Ärztlicher Direktor und Leiter der Sektion für Suchtmedizin und Suchtforschung, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto im Menü unter „mein vub - Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung