5
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Theorien der Erwachsenenbildung

Theorien der Erwachsenenbildung

vonMatzanke, Matthias
Deutsch, Erscheinungstermin 26.04.2002
lieferbar

eBook

4,99 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden

Broschüre

8,99 €
(inkl. MwSt.)
Standard
DetailansichtEmpfehlung per E-Mail versenden
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: keine, Hochschule Mittweida (FH) (Fachbereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik), Veranstaltung: Seminar Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Thema Erwachsenenbildung wird sich wissenschaftlich seit etwa 1910...

Informationen zum Titel

978-3-638-12320-4
München
26.04.2002
2002
1
1. Auflage
eBook
EPUB ohne DRM
14
München
Deutsch
295 kB
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: keine, Hochschule Mittweida (FH) (Fachbereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik), Veranstaltung: Seminar Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Thema Erwachsenenbildung wird sich wissenschaftlich seit etwa 1910 beschäftigt. Es entstand das Bedürfnis ...
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: keine, Hochschule Mittweida (FH) (Fachbereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik), Veranstaltung: Seminar Erwachsenenbildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit dem Thema Erwachsenenbildung wird sich wissenschaftlich seit etwa 1910 beschäftigt. Es entstand das Bedürfnis bei den " ...in der Erwachsenenbildung Tätigen nach empirischer und theoretischer Selbstdarstellung und Selbstreflexion... ") .
Systematisch Forschungsarbeit gibt es aber erst seit den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts. Verschiedene Forschungsansätze werden unterschieden und die zu betrachtenden Themen erweitern sich. Der am Ende der Weimarer Zeit entstandene Forschungsansatz wird wieder aufgegriffen. In ihm werden bildungstheoretische Reflexion, bildungspraktische Fragen und sozialempirische Methoden zu einer zusammenfassenden Vorgehensweise verbunden. Am Anfang der 70er Jahre entwickelt sich die Erforschung der Weiterbildung qualitativ. "Berufliche Fortbildung und Umschulung, Nachholen und Fortsetzen schulischer Bildungsgänge und allgemeine Erwachsenenbildung gelten seitdem als Aufgaben, die der Weiterbildungsbereich bewältigen soll." Gleichzeitig werden Lehrstühle für Erwachsenenbildung eingerichtet und durch die Einführung des Diplomstudienganges Erziehungswissenschaften bekommt "... die Bearbeitung von Fragestellungen zum Lehren und Lernen mit Erwachsenen ein eigenes Gewicht." Da die Erwachsenenbildung seit 1970 zu einem Thema der Bildungspolitik gemacht wurde, wurde auch mehr Wert auf die Diskussion der Forschungsproblematik gelegt und die Wertigkeit bei der Erforschung der Erwachsenenbildung wurde verstärkt.

Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung