7
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Geschichte des deutschen Bergbaus 2

Geschichte des deutschen Bergbaus 2

Salze, Erze und Kohlen: Aufbruch in die Moderne - 18. und 19. Jahrhundert

vonWeber, Wolfhard | Tenfelde, Klaus
Deutsch, Erscheinungstermin 09.04.2015
lieferbar
89,00 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden
Der Band behandelt die Geschichte des deutschen Bergbaus von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit dem Ende des Türkenkrieges im Habsburger Reich und des Siebenjährigen Krieges im untergehenden Heiligen Römischen Reich stieg für die Landesherren und Staaten in einer Welt, in der England,...

Informationen zum Titel

978-3-402-12902-9
Münster
09.04.2015
2015
Buch (gebunden)
2749 g
651
220 mm x 277 mm x 50 mm
Color of cover: Brown, Color of cover: Green, Color of cover: Grey, Color of cover: Silver, Color of cover: White
Deutsch
Bergbautechnik, Geschichte einzelner Unternehmen / Unternehmensgeschichte, Sozial- und Kulturgeschichte, Industrialisierung und Industriegeschichte, Europäische Geschichte, Agrarwirtschaft und primärer Sektor, Agrarwirtschaft
Der Band behandelt die Geschichte des deutschen Bergbaus von der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Mit dem Ende des Türkenkrieges im Habsburger Reich und des Siebenjährigen Krieges im untergehenden Heiligen Römischen Reich stieg für die Landesherren und Staaten in einer Welt, in der England, Frankreich und die Niederlande heftig um Rohstoffe und Kolonien konkurrierten, die Notwendigkeit zur Intensivierung ihrer Verwaltung und zur Durchsetzung von Reformen.
Im Edelmetallbergbau trafen dieser Reformwille und die aus England und Frankreich hereinströmenden Veränderungen auf eine bereits seit Anfang des 16. Jahrhunderts ausgebildete feste Organisation. Die Beiträge des Bandes untersuchen vor diesem Hintergrund, wie sich Beharrungskräfte und Reformwille auf die wirtschaftliche, soziale, rechtliche, technische und kulturelle Entwicklung des deutschen Bergbaus auswirkten.
Spätestens mit der Revolution von 1848 setzte schließlich eine Befreiung von der obrigkeitlichen Detailkontrolle im deutschen Bergbau ein, als französische Bergrechtsregelungen und ein englisches Verständnis von Unternehmertum Einfluss gewannen. Deutlich wurde dies in den Reformgesetzen für den Bergbau zwischen 1851 und 1868. Zudem schildert der Band den jeweiligen Anteil des Berg- und Hüttenwesens an den Anfängen der industriellen Entwicklung.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto im Menü unter „mein vub - Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung