Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Zehn Schritte Richtung Nanette

Zehn Schritte Richtung Nanette

Die Geschichte einer Befreiung

vonGadsby, Hannah | Handels, Tanja | O'Brien, Andrea | Schönherr, Jan
Deutsch, Erscheinungstermin Dezember 2021
noch nicht veröffentlicht

Buch (broschiert)

18,00 €
(inkl. MwSt.)

eBook ()

14,99 €
(inkl. MwSt.)
"Das beste Comedyprogramm aller Zeiten." (Die Zeit)

Endlich: das Buch der Netflix-Sensation Hannah Gadsby

Informationen zum Titel

978-3-499-00031-7
Reinbek
Dezember 2021
2021
1
1. Auflage
Buch (broschiert)
288
135 mm x 210 mm
Color of cover: Black, Color of cover: Grey
Deutsch
eng
"Das beste Comedyprogramm aller Zeiten." (Die Zeit)

Endlich: das Buch der Netflix-Sensation Hannah Gadsby
Die Zeit sprach vom "besten Comedyprogramm aller Zeiten“, auf Netflix war ihre Show ein riesiger Erfolg - die australische Komikerin Hannah Gadsby ist eine Sensation. Ihr Buch berührt und bewegt nachhaltig. Sie stellt sich die Frage: Was macht ein Comedian, wenn die Realität nicht mehr zum Lachen ist? Hannah Gadsby hat sich entschieden, aufzuhören mit Comedy und stattdessen zu erzählen, was nach der Pointe wirklich passiert. Gadsby wuchs in Tasmanien auf, wo Homosexualität noch bis 1997 unter Strafe stand. Lange Zeit hat sie mit einigem Erfolg aus ihrer Außenseiterposition als lesbisches Landei Kapital geschlagen, dabei aber die eigene Verletzlichkeit aus dem Blick verloren. Im Buch erzählt sie - noch immer mit Humor -, wie sie sich in einem schmerzhaften Prozess ihren Traumata gestellt hat, um schließlich Frieden mit sich zu schließen, nicht aber mit der Gesellschaft. Denn sie rechnet auch ab mit den frauenfeindlichen Traditionen in Kunst, Gesellschaft und Politik. Ihr Buch ist klug, heilsam, stimmt nachdenklich und ist lebensverändernd.
Hannah GadsbyHannah Gadsby wuchs in Tasmanien auf und hat Kunstgeschichte in Canberra studiert. Sie
ist eine australische Comedian. Ihre letzte Show „Nanette“ hat zahlreiche Preise gewonnen
und wird aktuell auf Netflix gezeigt. Sie tritt nun mit ihrer Show auf den größten Bühnen
weltweit auf.
Tanja HandelsTanja Handels, geboren 1971 in Aachen, lebt und arbeitet in München,  übersetzt zeitgenössische britische und amerikanische Literatur, u.a.  von Zadie Smith, Anna Quindlen, Erica Jong und William Finnegan, und ist  auch als Dozentin für Literarisches Übersetzen tätig.  2019 wurde sie mit dem Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis ausgezeichnet.   
Andrea O'BrienAndrea O'Brien übersetzt zeitgenössische britische, irische, australische und amerikanische Literatur. Sie wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Arbeitsstipendium des Freistaats Bayern (2016) und mit dem Literaturstipendium der Stadt München (2019). O’Brien lebt und arbeitet in München.
Jan SchönherrJan Schönherr lebt in München und hat Autoren wie Charles Bukowski, Roald Dahl und Francis Spufford übersetzt. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Bayerischen Kunstförderpreis in der Sparte Literatur und dem Förderpreis zum Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW 2019
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung