Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Verteidigung im Verkehrsstrafrecht

Verteidigung im Verkehrsstrafrecht

vonFreyschmidt, Uwe | Krumm, Carsten
Deutsch, Erscheinungstermin 24.07.2019
lieferbar

Buch (broschiert)

55,00 €
(inkl. MwSt.)

eBook (EPUB mit digitalem Wasserzeichen)

54,99 €
(inkl. MwSt.)
Für die 11. Auflage wurde das Werk aktualisiert und kompakter gestaltet. Das Handbuch berücksichtigt sowohl die Reformen für den materiell-rechtlichen Teil als auch die Änderungen der StPO. Neben Neuregelungen zum Fahrverbot (
44 StGB), zu verbotenen Fahrzeugrennen (
315d StGB) sowie entsprechenden...
Für die 11. Auflage wurde das Werk aktualisiert und kompakter gestaltet. Das Handbuch berücksichtigt sowohl die Reformen für den materiell-rechtlichen Teil als auch die Änderungen der StPO. Neben Neuregelungen zum Fahrverbot (
44 StGB), zu verbotenen Fahrzeugrennen (
315d StGB) sowie entsprechenden Musterschriftsätzen finden sich ebenfalls in der Neuauflage:
- verteidigungsrelevante Ausführungen zu den psychologischen Einflüssen auf das (verkehrs-)strafrechtliche Verfahren (z.B. zum "Inertia-Effekt", "Story-Telling-Prinzip" und "Ankereffekt")
- Hinweise zur Verwertbarkeit von Spontanäußerungen, z.B. bei Mitteilungen im Rahmen von Notrufen
- aktuelle Rechtsprechung zur Einziehung des Kraftfahrzeugs als Nebenstrafe im Strafbefehlsverfahren
- Umfang der Belehrungspflichten bei Verkehrskontrollen
- kritische Bewertung der Zeugenaussagen von Bus- und Straßenbahninsassen
- aktuelle Rechtsprechung zur Möglichkeit der Berufungsbeschränkung bei Fahren ohne Fahrerlaubnis (
21 Abs. 1 Nr. 1 StVG) und Trunkenheitsfahrten (
316 StGB)
- Akteneinsicht des Verletzten in Verkehrsstrafsachen.

Die aktuelle Auflage bringt das Praxishandbuch auf den Stand von Juni 2019.
Uwe Freyschmidt ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in Berlin. Carsten Krumm ist Richter am Amtsgericht Dortmund.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung