Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Examens-Repetitorium Strafprozessrecht

Examens-Repetitorium Strafprozessrecht

vonEngländer, Armin
Deutsch, Erscheinungstermin 23.03.2018
lieferbar

Buch (broschiert)

16,99 €
(inkl. MwSt.)

eBook (PDF mit digitalem Wasserzeichen)

16,99 €
(inkl. MwSt.)
Die Neuauflage: Das Examens-Repetitorium zum Strafprozessrecht enthält das strafprozessuale Kernwissen, das den Gegenstand der verfahrensrechtlichen Zusatzfrage der Strafrechtsklausur und der mündlichen Prüfung innerhalb der Ersten Juristischen Prüfung bildet. Es vermittelt kurz und knapp das Verständnis der...

Informationen zum Titel

978-3-8114-4675-5
Heidelberg
23.03.2018
2018
9
9., neu bearbeitete Auflage 2018
Buch (broschiert)
288 g
131
164 mm x 236 mm x 12 mm
Color of cover: Green, Color of cover: Grey, Color of cover:
Deutsch
Akustische WohnraumüberwachungÖrtliche ZuständigkeitStrafbefehlVerteidigungAbsprachenAkkusationsprinzipAnwesenheitspflichtBerufungBeschwerdeBeweisantragsrechtBeweisverwertungsverbotErmittlungsverfahrenfair trialGeständnisGrundsatz der freien richterlichen BeweiswürdigungIn dubio pro reoKörperliche UntersuchungLichtbilderMündlichkeitsprinzipnemo tenetur se ipsum accusareOffizialprinzipPflichten des BeschuldigtenPflichtverteidigerPrivatklagedelikteProzessvoraussetzungenRechte des VerteidigersRechtsmittelverfahrenRevisionsgründeRücknahmeSachliche ZuständigkeitSitzungsprotokollStrafbefehlsverfahrenStrafprozessoExamens-RepetitoriumStrafprozessordnungStrafverfahrensrechtÜberwachung der TelekommunikationUntersuchungsgrundsatzVerdeckte ErmittlungVerfahrensrügeVerteidigerVerwertungsverbotVorbereitung der HauptverhandlungWiederaufnahme des VerfahrensZeugnisverweigerungZwangAbspracheAdhäsionsverfahrenAntragsdelikteAusschluss des VerteidigersBeschlagnahmeBeweisantragBeweisrechtDurchsuchungErmächtigungExamens-Repetitorium StrafprozessrechtFestnahmerechtGrundsatz der ÖffentlichkeitHauptverfahrenHauptverhandlungKlageerzwingungsverfahrenLegalitätsprinzipMehrfachverteidigungNebenklageObservationPflichten des VerteidigersPolizeiPrivatklagePrivatklageverfahrenRechte des BeschuldigtenRechte des ZeugenRechtsmittelreformatio in peiusRevisionRichtervorführungSachrügeSicherstellungStaatsanwaltschaftStPOStrafprozessStrafverfahrenTatprovokationUnmittelbarkeitsgrundsatzUntersuchungshaftVerdeckte ErmittlerVerfahrensbeteiligteVernehmung des BeschuldigtenVerzichtVorhaltVorläufige FestnahmeWiederaufnahmeWiedereinsetzung in den vorigen StandZeugeZiele des StrafverfahrensZwischenverfahrenAngehörigeRegierungsentwurfPflichten des ZeugenStrafprozessrecht
Die Neuauflage: Das Examens-Repetitorium zum Strafprozessrecht enthält das strafprozessuale Kernwissen, das den Gegenstand der verfahrensrechtlichen Zusatzfrage der Strafrechtsklausur und der mündlichen Prüfung innerhalb der Ersten Juristischen Prüfung bildet. Es vermittelt kurz und knapp das Verständnis der wichtigsten Vorschriften und Grundstrukturen und ermöglicht so eine gezielte Wiederholung dieser prüfungsrelevanten Bereiche des Strafprozessrechts. Der didaktischen Aufbereitung des Stoffs dienen über 70 - an zentrale höchstrichterliche Entscheidungen angelehnte - Fälle mit Lösungen zahlreiche Schaubilder und Übersichten sowie Wiederholungsfragen zur abschließenden Kontrolle des Lernerfolgs. In diese 9. Auflage eingearbeitet sind u.a. das "Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs" vom 5.7.2017 das "Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens" vom 17.8.2017 das "Zweite Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahren und zur Änderung des Schöffenrechts" vom 27.8.2017 das "Gesetz über die Erweiterung der Medienöffentlichkeit in Gerichtsverfahren (EMöGG)" vom 8.10.2017 sowie aus der aktuellen Rechtsprechung die jüngsten Entscheidungen zum Konfrontationsrecht des Angeklagten zum Fair trial-Prinzip und der Verwertung von Beweisen, die durch eine rechtswidrige Untersuchung erlangt worden sind (EGMR NJW 2017, 2811) zum Verwertungsverbot bei Verstoß gegen den Richtervorbehalt bei der Durchsuchung und der Nichtanwendbarkeit der Widerspruchslösung (BGHSt 61, 266) zur Verwertbarkeit von Beweisen bei "legendierten Kontrollen" (BGHNJW 2017, 3173) und zur Unterrichtung des nach
247 StPO entfernten Angeklagten durch Videoübertragung (BGH NJW 2017, 3397).
Der Autor:
Prof. Dr. Armin Engländer, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Rechtssoziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU).
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung