5
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Bürgerliches Vermögensrecht

Bürgerliches Vermögensrecht

Grundlagen des Wirtschaftsprivatrechts mit Fällen und Lösungen

vonDeckenbrock, Christian | Höpfner, Clemens
Deutsch, Erscheinungstermin 11.03.2015
vergriffen
22,99 €
(inkl. MwSt.)
Aktuellere Version bekannt

Informationen zum Titel

978-3-8252-4356-2
Baden-Baden
11.03.2015
2015
2
überarb. Aufl.
Buch (broschiert)
372
150 mm x 215 mm
BC, Stuttgart
Deutsch
Abkürzungsverzeichnis 23
1. Kapitel: Grundlagen 25

1 Was ist Recht und welche Funktionen hat es? 25

2 Das Privatrecht und seine Rechtsgrundlagen 27

3 Grundlagen der Rechtsdurchsetzung 30

4 Grundbegriffe und Prinzipien des Privatrechts 34

5 Das juristische Anspruchsdenken 38

6 Das Denken in Fällen 39

7 Der Umgang mit dem Gesetzestext 43
Kontrollfragen und Fälle zum 1. Kapitel 49
2. Kapitel: Der Abschluss von Verträgen 51

8 Einführung: Vertrag, Willenserklärung und Rechtsgeschäft 51

9 Die Willenseinigung der Vertragsparteien 52

10 Die Auslegung von Verträgen und Willenserklärungen 66

11 Das Wirksamwerden von Willenserklärungen 70

12 Der Vertragsschluss im Internet 80

13 Formbedürftige Rechtsgeschäfte 85

14 Die Geschäftsfähigkeit 90

15 Bewusste Willensmängel 96

16 Unzulässige Rechtsgeschäfte 99

17 Die Stellvertretung 103
Kontrollfragen und Fälle zum 2. Kapitel 112
3. Kapitel: Die Beendigung von Verträgen 117

18 Die Erfüllung einer Forderung 117

19 Die Aufrechnung 120

20 Die Anfechtung 121

21 Der Rücktritt vom Vertrag 138

22 Das Widerrufsrecht des Verbrauchers 149

23 Die Unmöglichkeit der Leistung 158
Kontrollfragen und Fälle zum 3. Kapitel 169
4. Kapitel: Schadensersatzansprüche im Vertragsverhältnis 173

24 Allgemeines und besonderes Leistungsstörungsrecht 173

25 Allgemeine Voraussetzungen des vertraglichen Schadensersatzanspruchs 174

26 Zusätzliche Voraussetzungen: Mahnung und Fristsetzung 177
Kontrollfragen und Fälle zum 4. Kapitel 187
5. Kapitel: Das Mängelgewährleistungsrecht beim Kaufvertrag 189

27 Die Anwendbarkeit des kaufrechtlichen Gewährleistungsrechts 189

28 Die Rechte des Käufers 202

29 Der Ausschluss der Mängelhaftung 215
Kontrollfragen und Fälle zum 5. Kapitel 218
6. Kapitel: Allgemeine Geschäftsbedingungen 221

30 Bedeutung und Zweck von AGB 221

31 Voraussetzungen für AGB 222

32 Einbeziehung von AGB in den Vertrag 224

33 Die Wirksamkeit von AGB 228

34 Rechtsfolgen bei Nichteinbeziehung und Unwirksamkeit von AGB 237
Kontrollfragen und Fälle zum 6. Kapitel 239
7. Kapitel: Schadensersatzansprüche außerhalb vertraglicher Beziehungen 241

35 Der Schadensersatzanspruch nach
823 Abs. 1 BGB 241

36 Der Schadensersatzanspruch nach
831 Abs. 1 BGB 248

37 Produkthaftung und Produzentenhaftung 249

38 Sonstige Schadensersatzansprüche 252
Kontrollfragen und Fälle zum 7. Kapitel 253
8. Kapitel: Inhalt und Umfang des Schadensersatzes 255

39 Grundlagen 255

40 Vermögensschäden und immaterielle Schäden 256

41 Die Berechnung des Vermögensschadens 258
Kontrollfragen und Fälle zum 8. Kapitel 263
9. Kapitel: Verjährung und Verwirkung 265

42 Die Verjährung 265

43 Die Verwirkung 267
Kontrollfragen und Fälle zum 9. Kapitel 268
10. Kapitel: Eigentumsübertragung und Forderungsabtretung 269

44 Einführung in das Sachenrecht 269

45 Die rechtsgeschäftliche Übertragung des Eigentums 272

46 Der gesetzliche Eigentumserwerb 277

47 Die Abtretung von Forderungen 279
Kontrollfragen und Fälle zum 10. Kapitel 280
11. Kapitel: Darlehen und Sicherheiten 283

48 Der Darlehensvertrag 283

49 Kreditsicherheiten im Überblick 288

50 Der Bürgschaftsvertrag 289

51 Der Schuldbeitritt 297

52 Verlängerter Eigentumsvorbehalt und Sicherungsübereignung 298

53 Grundschuld und Hypothek 300
Kontrollfragen und Fälle zum 11. Kapitel 301
12. Kapitel: Besonderheiten im kaufmännischen Rechtsverkehr 303

54 Anwendbarkeit des Handelsrechts und Kaufmannsbegriff 303

55 Das kaufmännische Bestätigungsschreiben 305

56 Besondere Formen der Stellvertretung im Handelsrecht 313

57 Die kaufmännische Rügeobliegenheit 314

58 Der Fixhandelskauf 315
Kontrollfragen und Fälle zum 12. Kapitel 317
Lösungen zu den Kontrollfragen und Fällen 319
Stichwortverzeichnis 365
Unternehmen haben im Alltag oft mit Rechtsfragen zu tun. Das Lehrbuch vermittelt Wirtschaftswissenschaftlern das hierfür nötige Grundwissen, vermeidet es aber, sie mit juristischer Dogmatik zu strapazieren. Der Stoff ist komprimiert und nach Lebenssachverhalten wie Internetrecht oder AGB geordnet. Zahlreiche Kontrollfragen ermöglichen die selbstständige Nacharbeit. So werden auch juristisch nicht vorgebildete Laien befähigt, Rechtsfragen des Unternehmensalltags selbst kompetent zu beurteilen. Die Neuauflage ist auf dem aktuellen Rechtsstand. Sie berücksichtigt insbesondere bereits das „neue“ Verbraucherschutzrecht vom Juni 2014.
Dr. Christian Deckenbrock, geb. 1976, studierte Rechtswissenschaft in Köln. 2000 1. Staatsexamen. 2004 2. Staatsexamen, 2008 Promotion an der Universität zu Köln. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Habilitand am Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln. Lehrbeauftragter an der Fresenius Hochschule Köln. Regelmäßige Lehrveranstaltungen im Bürgerlichen Vermögensrecht/Wirtschaftsprivatrecht.
Prof. Dr. Clemens Höpfner, geb. 1979, studierte Rechtswissenschaft in Konstanz. 2004 1. Staatsexamen. 2007 Promotion an der Universität Konstanz. 2008 2. Staatsexamen. Von 2009 bis 2014 Akademischer Rat und Habilitand am Institut für Arbeits- und Wirtschaftsrecht der Universität zu Köln. Seit Dezember 2015 Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht, Unternehmensrecht und Rechtstheorie an der Universität Konstanz.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung