Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Baurechtliche und -technische Themensammlung - Heft 11: Niveaugleiche Türschwellen

Baurechtliche und -technische Themensammlung - Heft 11: Niveaugleiche Türschwellen

Technische Lösungen zu rechtlichen Anforderungen

vonZöller, Matthias | Boldt, Antje
Deutsch, Erscheinungstermin Februar 2020
noch nicht veröffentlicht
34,80 €
(inkl. MwSt.)
Ihre Vorteile: - Verzahnung von baurechtlichen und bautechnischen Aspekten - Hoher Praxisbezug durch zahlreiche Beispiele - Flexibler Bezug der Hefte einzeln oder als Fortsetzungsreihe möglich

Informationen zum Titel

978-3-8462-1086-4
Köln
Februar 2020
2020
1
1. Auflage
Buch (broschiert)
130
14.8 cm x 21 cm
Color of cover: Brown, Color of cover: Silver, Color of cover:, Color of cover: White
Deutsch
Aus dem Inhalt: Wie hoch darf eine niveaugleiche Schwelle sein und welche Form sollte sie haben? Unterschiedliche Personenkreise haben unterschiedliche Anforderungen. Bestehen für Wohnhäuser andere Anforderungen als für Arbeitsstätten und öffentliche Gebäude? Heft 11 behandelt Planungsanforderungen und Varianten von Konstruktionsdetails sowie nationale und internationale Regelwerke. Es werden Untersuchungen zur Praxisbewährung niveaugleicher Schwellen vorgestellt und beleuchtet welche begleitenden Maßnahmen sinnvoll sein können. Das Heft informiert Planer, Ausführende und Sachverständige über ein bislang noch nicht abschließend geregeltes, aber wichtiges Baudetail und weist auf rechtliche Anforderungen hin. Neben der Darstellung technischer Lösungsmöglichkeiten befasst sich das Heft mit der Frage, was baurechtlich oder zivilrechtlich geschuldet sein kann.
Ihre Vorteile: - Verzahnung von baurechtlichen und bautechnischen Aspekten - Hoher Praxisbezug durch zahlreiche Beispiele - Flexibler Bezug der Hefte einzeln oder als Fortsetzungsreihe möglich
Baujuristen und Sachverständige müssen in den beiden großen Themenbereichen Baurecht und Bautechnik umfassend informiert sein, da beide Fachbereiche stark aufeinander angewiesen sind. Baumängel können häufig nur dann abschließend bewertet werden, wenn Juristen und Techniker ihr Fachwissen eng miteinander verknüpfen. Die baurechtliche und -technische Themensammlung bringt die jeweiligen Sichtweisen zusammen, indem gewerke- bzw. bauteilbezogen jeweils anhand vieler Beispiele heutige Kernprobleme des Bauens verständlich erläutert werden. Dazu werden zunächst häufig vorkommende und typische Fragen aufgeworfen, um anhand von Beispielen die wesentlichen technischen Grundlagen darzustellen, die jeweils rechtlich kommentiert werden.
Autoreninfo: Herausgegeben und bearbeitet wird die Baurechtliche und -technische Themensammlung von Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller und Prof. Dr. Antje Boldt. Die Autoren des Heftes 11 sind Frau Dipl.-Ing. Maria Dilanas, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Schäden an Gebäuden, und Dr. Paul Popescu, Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf das private Bau- und Architektenrecht sowie auf das Vergaberecht.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung