Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
GWB - Kommentar

GWB - Kommentar

Vergaberecht

vonMüller-Wrede, Malte
Deutsch, Erscheinungstermin Juni 2020
noch nicht veröffentlicht
149,00 €
(inkl. MwSt.)
Subskriptionspreis
Ihre Vorteile: - Kommentierung aus erster Hand: Mitwirkung zahlreicher am Gesetzgebungsprozess beteiligter Autoren - Mitwirkung von Entscheidungsträgern der maßgeblichen vergaberechtlichen Spruchpraxis - Gesetzesbegründungen zu den jeweiligen Vorschriften - Neuester Stand der Regelwerke und der...
Aus dem Inhalt: - Erläuterung der materiellen und prozessualen vergaberechtlichen Vorschriften des GWB (Teil 4 und Teil 6) - Die Gesetzesbegründung (BT-Drs. 18/6281) als weiteres Hilfsmittel für die Praxis - Darstellung der Voraussetzungen sowie des historischen, systematischen und europarechtlichen Zusammenhangs der Vorschriften - Erörterung praxisrelevanter Problemstellungen und praxisgerechter Lösungswege - Darstellung und kritische Analyse der aktuellen Rechtsprechung
Ihre Vorteile: - Kommentierung aus erster Hand: Mitwirkung zahlreicher am Gesetzgebungsprozess beteiligter Autoren - Mitwirkung von Entscheidungsträgern der maßgeblichen vergaberechtlichen Spruchpraxis - Gesetzesbegründungen zu den jeweiligen Vorschriften - Neuester Stand der Regelwerke und der Rechtsprechung - Digitale Ausgabe des Kommentars erhältlich, inkl. aller zitierten Normen und Entscheidungen
Seit der umfänglichen Reform des Vergaberechts im Jahre 2016 hat der vergaberechtliche Bereich des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wieder Einiges an Änderungen erfahren. Im Nachgang der Reform sind bis heute zahlreiche offene Fragen durch die Rechtsprechung beantwortet worden. Der Kommentar trägt sowohl diesem Umstand, als auch dem hohen Stellenwert des GWB Rechnung und bietet ein wertvolles Werkzeug für die tägliche Arbeit in der vergaberechtlichen Praxis.
Das GWB beinhaltet insbesondere folgende Regelungen betreffend

• Öffentlich-öffentliche Zusammenarbeit
• Vergabe von Konzessionen
• Vergabe von Personenverkehrsleistungen im Eisenbahnverkehr
• Sonderregime der sozialen und anderen besonderen Dienstleistungen
• Innovationspartnerschaft
• Leistungsbeschreibung
• Ausschlussgründe mangels Eignung der Unternehmen
• Selbstreinigung und Ausschlusszeiträume
• Auftragsänderungen während der Vertragslaufzeit

Ergänzt wird das Werk durch die Gesetzesbegründung des Bundestages (BT-Drs. 18/6281).
Autoreninfo: Herausgeber: Der Herausgeber Malte Müller-Wrede ist Rechtsanwalt und Gründungspartner der Kanzlei Müller-Wrede & Partner in Berlin. Er ist einer der bedeutendsten Juristen im Bereich des Vergaberechts sowie Herausgeber und Autor zahlreicher vergaberechtlicher Publikationen. Die Autorenschaft setzt sich aus rund 40 renommierten Vergaberechtlern aus Rechtsprechung, Ministerien, Verbänden, Wissenschaft, Wirtschaft sowie Anwaltschaft zusammen.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung