3
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Das Glyzinienhaus Sizilianische Erzählungen

Das Glyzinienhaus Sizilianische Erzählungen

La casa dei glicini

vonZapperi Zucker, Ada
Italienisch, Erscheinungstermin 11.05.2020
lieferbar

Buch (broschiert)

13,80 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden

eBook (EPUB mit digitalem Wasserzeichen)

7,49 €
(inkl. MwSt.)
Standard
DetailansichtEmpfehlung per E-Mail versenden
Una grande città nella Sicilia del Secondo Dopoguerra, una strada, tante storie; storie di donne sole, in quella solitudine secolare che conoscono soltanto le donne isolane, e quindi il grande disagio di vivere, la rassegnazione, il silenzio sotto un sole che schiaccia, implacabile: qui la natura ha qualcosa di primordiale,...

Informationen zum Titel

978-3-943810-26-4
11.05.2020
2020
1
Buch (broschiert)
326 g
252
130 mm x 210 mm x 17 mm
Color of cover: Green, München
Italienisch
Una grande città nella Sicilia del Secondo Dopoguerra, una strada, tante storie; storie di donne sole, in quella solitudine secolare che conoscono soltanto le donne isolane, e quindi il grande disagio di vivere, la rassegnazione, il silenzio sotto un sole che schiaccia, implacabile: qui la natura ha qualcosa di primordiale, scarna, dai colori intensi, spietati come doveva essere ai tempi in cui vi approdò Ulisse. Una terra fatta appunto per gli uomini non certo per le donne, che pure in gioventù, come scrive S. Aglianò, sono "un miracolo di grazia... dinanzi cui trema l'aere e s'inchina l'universo". Per poi sfiorire precocemente e ineluttabilmente.
Eine große Stadt in Sizilien in der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg, eine Straße, viele Geschichten, Geschichten von einsamen Frauen in dieser jahrhundertealten Verlassenheit, die nur die Inselfrauen kennen und daher die Mühseligkeit des Lebens, die Resignation, die Stille unter einer schonungslosen, erdrückenden Sonne: hier hat die Natur etwas Primitives, Ausgezehrtes an sich, mit gewaltigen Farben, gnadenlos wie es zu Zeiten Odysseus gewesen sein muss, als er hier landete. Ein Land für Männer gemacht, keinesfalls für Frauen, die sind jedoch in ihrer Jugend, wie S. Aglianò schreibt, ein „Wunder an Grazie … vor dem die Lüfte erzittern und das Universum sich verneigt.“
Um dann frühzeitig und unabwendbar zu verblühen.
Ada Zapperi Zucker ist in Catania geboren und hat in Rom Klavier und Gesang studiert und dieses Studium an der Musikhochschule Wien beendet. Gleichzeitig hat sie für Dizionario Biografico degli italiani dell'Istituto Treccani, Enciclopedia dello Spettacolo und Enciclopedia Universo De Agostini gearbeitet. Als Opernsängerin war sie hauptsächlich außerhalb Italiens tätig, derzeit unterrichtet sie Gesang in Deutschland und in Südtirol. Von dem südtiroler Maler Gotthard Bonell wurde sie in Malerei unterrichtet. Sie lebt seit vielen Jahren in München, ist mit einem Österreicher verheiratet und hat zwei Kinder.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto im Menü unter „mein vub - Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung