9
Zurück

In den Warenkorb

Empfehlung per E-Mail versenden

Probeexemplar anfordern

Gerne schicken wir Ihnen ein Probeexemplar an die angegeben Adresse.
Geboren am Meer

Geboren am Meer

50 Gedichte aus 50 Jahren

vonBaade, Michael | Münch, Armin
Deutsch, Erscheinungstermin November 2020
lieferbar

Buch (broschiert)

12,80 €
(inkl. MwSt.)
Standard
Empfehlung per E-Mail versenden

eBook (EPUB mit digitalem Wasserzeichen)

8,99 €
(inkl. MwSt.)
Standard
DetailansichtEmpfehlung per E-Mail versenden
"Michael Baade ist Rostocker wie ich. In seinen empfindsamen Versen und Prosaaufzeichnungen spüre ich die karge und dröge Schönheit meiner mecklenburgischen Heimat." Walter Kempowski "Die Prosa- und Lyriktexte des ... mit Graphiken von Professor Armin Münch erschienenen Buches weisen Michael Baade als einen...

Informationen zum Titel

978-3-96521-259-6
November 2020
2020
1
Buch (broschiert)
201 g
76
151 mm x 210 mm x 15 mm
Grafiken
Deutsch
MEIN CREDO ANFANG GEBOREN FREUDEN VOR DER OPERATION GEGANGEN BIN ICH DER WEG DRITTE JAHRESZEIT ANKUNFT ICH SCHREIBE KOMM, LIEBSTE, KOMM OHNE DICH EPHITAPH FÜR ... WÜNSCHE DER TAUBENÄUGIGEN UND EVA IST SEHR SCHÖN DU ICH MÖCHTE UNSERE SEELEN DEINE HAND DIESEN AUGENBLICK VERWANDELN KONZERT WINDFLÜCHTER WELLENZUNGE AHRENSHOOP FLIEGEN UND BLEIBEN IN MECKELNBORG SEPTEMBER DOKTIOR M. L. SARONISCHE INSELN DIE ILM KARLSBRÜCKE VISION IN JERUSALEM UND IHR KÖNNT SAGEN, IHR SEID DABEI GEWESEN Insel des Pelops "FREIE ZEIT" EXIL METAMORPHOSE PLEBISZIT BIN ARBEITSLOS ICH BAUER GÄRTNER ARBEITER ICH VERSAMMLUNG DER POET WERBEPROSPEKT EINES REISEBÜROS IN MANHATTAN IN VIETNAM ZWÖLFTER APRIL NEUNZEHNHUNDERTEINUNDSECHZIG FÜNFZIG TAGE VOR PFINGSTEN ELFTER SEPTEMBER ZWEITAUSENDEINS DIALEKTIK WER HOFFNUNG GIBT VOLLBRÜSTIG
"Michael Baade ist Rostocker wie ich. In seinen empfindsamen Versen und Prosaaufzeichnungen spüre ich die karge und dröge Schönheit meiner mecklenburgischen Heimat." Walter Kempowski "Die Prosa- und Lyriktexte des ... mit Graphiken von Professor Armin Münch erschienenen Buches weisen Michael Baade als einen sensibel empfindenden Poeten aus, der sich bei aller Begeisterung für die Landschaft am Meer und speziell für Hiddensee und auch in seiner von Zärtlichkeit geprägten Liebeslyrik nie in den Elfenbeinturm und auch nicht in private oder naturgegebene Reservate zurückzieht." Ostsee-Zeitung "Michael Baade zeigt sein sensibles Wahrnehmungsvermögen an Wirklichkeit in Liebesdingen, Naturbeobachtung, und er kann schwelgen für Orte und Landschaften." Norddeutsche Neueste Nachrichten
Michael Baade Geboren am 10. Februar 1944 in Rostock. Studium an den Instituten für Lehrerbildung in Putbus und Neukloster und an der Pädagogischen Hochschule in Güstrow. Diplomarbeit über die "Faust"-Rezeption an Theatern. Nach dem Studium tätig als Diplomlehrer und im Filmbereich. Lebt heute als Schriftsteller in Rostock. Michael Baade ist Mitglied des Verbandes deutscher Schriftsteller und der Internationalen Goethe-Gesellschaft in Weimar e.V. Lyrik und Prosa zu Liebe, Landschaft und Meer. Herausgeber von literarischen Anthologien. Forschungen zur Kunst in Norddeutschland. Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften, Anthologien und Buchpublikationen.
GEGANGEN BIN ICH
Gegangen bin ich
Und hab' eine Spur doch gezogen
Wie eine Kerze verglimmt Und
bin mehr
Als flüchtiger Rauch gewesen
Zum Ableben meines Vaters
DER WEG
Wir wissen es, und meinen, es zu wissen, wie es ist,
das Weggehen, der Verlust, und es ist immer neu.
Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.
Der neugepflasterte Weg, über den der Sarg getragen wird.
Du beginnst den neuen Weg, zur rechten Zeit.
Pflege. Zeit der Gnade.
Das Wissen am Abend: Der Tag war gut.
Und erfahrene Wirklichkeit:
Sorget nicht für den andern Morgen.
In der Nacht kannst du nicht schlafen.
Mein Rat: Schafe zählen.
Welche meinst du? Merino-Schafe?
Wie oft sage ich dir dieses:
Du machst mir so viel Freude!
Du schluckst Saft und Apfelmus, erkennst Jerusalem
auf dem Titelbild und weißt viele Antworten:
Wie heißt der Wein, mit dem wir dich einreiben?
Chianti!
So wird der „gute Franzbranntwein" geadelt.
Beim notwendigen Drehen und Einreiben schimpfst du
mit hochrotem Kopf.
So etwas hätte Omi nie gesagt.
Von wegen! Die hat noch was ganz andres gesagt!
In den letzten Nächten mein Bett neben deinem.
Noch mehr möchte ich dich vor dem Todesengel beschützen.
Wenn er kommt, schließen wir einfach die Tür,
und wenn er fragt: Wohnt hier Frau Baade?,
antworten wir: Nein!
Und doch wird am frühen Morgen des fünften Dezember
das Buch des Lebens aufgeschlagen.
Der Vater hat dir die Hand gereicht,
und du hast sie ergriffen.
In deinen gefalteten Händen die letzte Rosenknospe,
und ich möchte dich halten,
und du sagst: Genug getätschelt,
und ich:
Danke.
Kundenmitteilung
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter [email protected].

Bestätigung