Zurück

Buchpreisbindung

Was bedeutet eigentlich Buchpreisbindung?

In Deutschland sowie in den meisten europäischen Ländern unterliegen Verlagserzeugnisse der Preisbindung. Die gesetzliche Regelung hierzu gilt seit dem 01.10.2002 und ist im Buchpreisbindungsgesetz (BuchPrG) §5 festgehalten. Die Fassung vom 14.07.2006 gilt im Buchhandel für alle verlegten Bücher innerhalb Deutschlands (dies gilt auch für fremdsprachige, wenn diese überwiegend in Deutschland verkauft werden), außerdem auch für Musiknoten und kartographische Produkte, allerdings nicht für Kalender und Hörbücher. Der "Sammelrevers" beinhaltet zusätzlich auch Zeitschriften welche preisgebunden sind. zurück zu meinem Suchergebnis

Welche Produkte im vub Webshop unterliegen der Buchpreisbindung?

Der Buchpreisbindung unterliegen gem. §1 (ggf.i.V.m.§2) BuchPrG:
- Neue Bücher (i.S.v.§2 Abs.1 BuchPrG)
- Musiknoten
- Zeitungen und Zeitschriften (i.S.v.§30 Abs.1 GWB n.F.)
- Kombiprodukte, bei denen eines der genannten Erzeugnisse den Hauptanteil bildet
- Kartographische Produkte
- Produkte, die Bücher, Musiknoten oder kartographische Produkte reproduzieren oder substituieren und bei Würdigung der Gesamtumstände als überwiegend verlags- oder buchhandelstypisch anzusehen sind zurück zu meinem Suchergebnis

Wie lange gilt die Preisbindung im vub Webshop?

Die Preisbindung gilt bis zu dem Zeitpunkt, ab dem der Verlag offiziell die Preisbindung aufhebt - bis dahin sind alle Preise für alle Kunden verbindlich (§3 BuchPrG). Titel aus Ländern in welchen keine Preisbindung gilt (z.B. Großbritannien und USA) unterliegen in Deutschland keiner preislichen Bindung. Die Preisbindung darf frühestens 18 Monate nach Erscheinen des Titels und mit einer Vorlauffrist von 14 Tagen durch Bekanntgabe in der VLB-Preis-Referenzdatenbank, Gelbe Beilage aufgehoben werden. Nach erfolgter Ladenpreisaufhebung müssen Verlage die weiterhin den Bruttopreis angeben, diesen als "unverbindlich" kennzeichnen. zurück zu meinem Suchergebnis
EU-Datenschutzgrundverordnung

Die DSGVO stärkt die Datenschutzrechte europaweit für uns alle. Bei vub haben wir aus diesem Anlass unsere Datenschutzerklärung grundlegend verändert:

  • Wir stellen noch übersichtlicher dar, wie und wofür wir personenbezogene Daten verarbeiten (wenn überhaupt, denn das Verwerten Ihrer persönlichen Daten ist überhaupt nicht unser Geschäft!).
  • Wir informieren in unserer neuen Datenschutzerklärung über die Kundenrechte.
  • Wir haben die Datenschutzerklärung übersichtlicher gestaltet.
  • Ab dem 25. Mai 2018 können Sie in Ihrem Kundenkonto unter „meine Einstellungen“ den gewünschten Datenschutz selbst einstellen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte jederzeit an unseren vub-Kundenservice und Ihre bekannten Ansprechpartner unter premiumservice@vub.de.

Bestätigung